SMS-Promotion-Kampagnen: Schritt für Schritt zum Erfolg

SMS-Kampagne

Damit eine SMS-Promotion-Kampagne erfolgreich ist, sollte sie im Voraus Schritt für Schritt durchgeplant werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Mobile Marketing via SMS realisieren und gleich beim ersten Anlauf alles richtig machen.

„Wozu SMS – E-Mail ist für Mobile Marketing doch günstiger?“ 

Ja, aber der Preis ist nicht alles. Eine SMS-Marketing-Kampagne hat unter anderem die folgenden Vorteile gegenüber E-Mail-Newsletter-Marketing:

  • SMS sprechen den einzelnen Kunden direkt an, mit entsprechender Vorbereitung auch mit seinem Vornamen und auf seinem eigenen Handy. Der personalisierte Massenversand ist ein großer Vorteil, da sich der Kunde sofort angesprochen und wertgeschätzt fühlt.
  • Durch eine regelmäßige Versorgung mit relevanten SMS-Nachrichten stärken Sie die Bindung zwischen Kunde und Unternehmen. Die Customer-Retention-Rate steigt, während Sie nur einen geringen Aufwand haben.
  • Datensegmentierung erlaubt eine zielgerichtete Ansprache nicht nur einzelner Kunden, sondern ganzer Gruppen, etwa High-Volume-Kunden und spezielle demografisch definierte Kundensegmente.


Dazu ist die SMS ein Medium, das unabhängig vom Betriebssystem und dem Alter des Handys funktioniert. Weitere Vorteile des Mobile Marketings über SMS-Nachrichten haben wir Ihnen unter anderem in diesem Whitepaper zum Thema zusammengestellt. 

Nun stellt sich für Sie die Frage: Wo fange ich überhaupt an?


Step by step: So gelingt Mobile Marketing per SMS!

Stecken Sie zu Beginn Ihre Zielgruppe ab. Sie bedienen wahrscheinlich eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden aus diversen Altersschichten, vielleicht auch länderübergreifend und mit ganz verschiedenen Interessen. Segmentieren Sie diese Gruppen und planen Sie anschließend, wer welche Informationen erhalten soll. Überlegen Sie in diesem Schritt auch, ob es sich um eine reine SMS-Promotion handeln soll oder ob Sie crossmedial auch andere Dienste in die Kampagne einführen möchten. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf den Inhalt der SMS-Nachrichten und damit auch die Werbekampagne als Ganzes.


Typische Fragen in dieser Phase sind etwa:

  • Wen möchte ich ansprechen?
  • Was möchte ich verkaufen (Produkte, Dienstleistungen, Abonnements, Rabattaktionen und so weiter)?
  • Wie bringe ich den Kunden zum Kauf (Wichtigste Eigenschaft des Produkts nennen!)?


Anschließend kümmern Sie sich um die eigentliche Botschaft. Bedenken Sie, dass Sie nur 160 Zeichen für die Mitteilung haben. Bringen Sie kurz und knackig auf den Punkt, warum der Leser profitiert, wenn er der Empfehlung in der SMS folgt. Ein Beispiel: „Nur heute: 10 % Rabatt auf alle Produkte!“ Die Person weiß sofort, dass sie nur in einem kurzen Zeitfenster von den Rabatten profitieren kann. Die Segmentierung spielt an diesem Punkt eine entscheidende Rolle. Älteren Kunden sollten Sie keinen Erlebnisurlaub mit Kletterausflügen an Gebirgshängen vermitteln. Empfänger, die sich nicht direkt angesprochen fühlen, ignorieren die Nachricht oder melden sich schnell wieder von Ihrem Dienst ab.


Die Testphase: Unverzichtbar für den Erfolg

Sind die groben Ziele und Inhalte von SMS Promotions definiert, können Sie in einem Testlauf ausprobieren, ob sie die erwartete Wirkung zeigt. Stellen Sie sicher, dass die Nachrichten über alle wichtigen Provider in Deutschland (beziehungsweise das gesamte Einzugsgebiet Ihres Unternehmens) versendet und die Mitteilungen vom Kunden erhalten werden. Kümmern Sie sich auch um vermeintlich banale Angelegenheiten: Vergewissern Sie sich etwa, dass die Nachricht auf wirklich allen Geräten fehlerfrei dargestellt wird, damit alle Kunden die Inhalte vollständig erhalten.
Wichtig ist, dass Sie den Erfolg der SMS-Kampagne auswerten. Bemerken Sie während dieser Testphase höhere Verkäufe, ist das erfreulich – aber können Sie den Erfolg wirklich auf Ihr Mobile Marketing zurückführen oder waren vielleicht andere Faktoren verantwortlich? Indem Sie eine umfassende Analyse der SMS-Promotion-Kampagne durchführen, erhalten Sie alle wichtigen Kennzahlen, um beim nächsten Mal an den richtigen Stellschrauben zu drehen. So stehen Sie bei der nächsten Kampagne gut vorbereitet in den Startlöchern.


Bedenken Sie, dass erfolgreiches SMS-Marketing direkt an den Umsatz Ihres Unternehmens und damit auch das langfristige Wachstum geknüpft ist. Eine ausführliche Analyse mag daher zwar im ersten Moment sehr aufwendig erscheinen, sie ist aber gleichzeitig unbedingt notwendig. Nutzen Sie Software wie CM ANALYTICS, um detaillierte Einblicke in die Performance der Marketingkampagne zu erhalten und Ihr SMS-Marketing nach und nach zu verfeinern.



Diese Seite mit jemandem Teilen

Über den Autor

Erik Eggens

Kontakt mit Erik an

LinkedIn, Twitter.